Willkommen auf der Homepage des BG/ BRG Reutte

Die Schöne und das Biest - Musicalbesuch

beauty
01. Mai 2022

Viele Mädchen und Buben der 1d wohnten gemeinsam mit ihren Eltern und dem Klassenvorstand einer Aufführung des Musicals " Die Schöne und das Biest" im Festspielhaus Füssen bei. Die sehr gelungene Aufführung erfreute sich natürlich auch des großen Interesses, weil eine Mitschülerin als Mitglied des Ensembles auf der Bühne stand.

Jack was back

Jack was back
01. Mai 2022

Der letztjährige Teaching Assistant aus Iowa, der das diesjährige Jahr als Englischlehrer an der HTL Anichstraße verbringt, hat die Englischlehrer*innen unserer Schule kürzlich noch einmal aufgesucht, um GODD BYE zu sagen, denn er kehrt Mitte Juni in die USA zurück. Thank you for everything and good luck for the future.

Frühjahrsmeister 2022

Schülerligafrühjahrsmeister
29. April 2022

Alle Jahre (endlich) wieder fand heuer das diesjährige Schülerligaturnier in Breitenwang statt. Alle SIEBEN Schulen des Außerferns nahmen daran teil. Seit langem einmal wieder. Unser Team war sehr erfolgreich und belegte im Frühjahr den ersten Platz. Ohne Niederlage und ohne Gegentor. Großartig.

20 Jahre Physikolympiade

Kurswettbewerb 2005
21. April 2022

Seit genau 20 Jahren gibt es an unserer Schule, die von Prof. Schwarzer geleiteten Vorbereitungskurse für die Physikolympiade. In dieser Zeit gewann das Gymnasium im Rahmen der verschiedenen Wettbewerbe insgesamt 46 Medaillen und stellte viermal den Landessieger.

Lernen im Lechtal

Elbigenalp
19. April 2022

    Die (gerade noch) Schülerinnen und Schüler der 8A verbrachten den ersten Tag nach den Osterferien im Haus der Barmherzigen Schwestern in Elbigenalp, um sich für die nun bald beginnenden Maturaprüfungen vorzubereiten. In kleinen Lerngruppen wurden Probeklausuren absolviert, Vokabeln gepaukt, Formeln und Fakten wiederholt etc. Der Tag diente aber auch dazu, noch einmal etwas gemeinsam zu unternehmen, bevor nun alle bald getrennte Wege gehen.

    Choreografie mit Bändern

    03. April 2022

      Beeindruckend, welche Choreografie die Schülerinnen der 1A und 1B selbst zusammengestellt, eingelernt und schließlich vorgeführt haben. Und dafür haben sie nur eine Doppelstunde gebraucht. Bravo!