Projekt: Global Civic Obligation & Responsibility Initiative

von karsten Werner
10. März 2021

In den Zeiten von Home Schooling und Distance Learning eröffnen sich auch andere Perspektiven...

So sind vier Schülerinnen und Schüler der 7a in ein Englischprojekt geraten, dass 400 Gleichaltrige aus mehr als 50 Schulen und sechs Kontinenten miteinander kommunizieren lässt. Sie diskutieren in vier Hauptforen miteinander, meist schriftlich, und tauschen sich über Dinge aus, die Jugendliche dieses Alters bewegen (sollten), wenn es um unsere Welt und offene Fragestellungen der Neuzeit geht. Lehrerinnen und Lehrer bleiben da eher im Hintergrund - sie bleiben Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen; stoßen die Diskussionen an, aber mischen sich ansonsten eher selten in die Vorgänge ein.

Bei Interesse kann man ja einmal einen Blick auf die Homepage des Projekts werden, allerdings ist sie erst am Entstehen.... aber: Wir sind aber auf der Weltkarte der teilnehmenden Schulen bereits vertreten.

https://www.globalcivicinitiative.org/ourparticipants