Festliches und Geschäftliches

von Barbara Wankmiller
10. Mai 2022

Für die Grußkartenaktion während der Pandemie - Weihnachts- und Osterpost für die Bewohner/innen des Pflegeheims Ehrenberg -  erhielt unsere JRK-Schulgruppe den "Young Humanitarian Award", besonders deswegen, weil diese Aktion Nachahmung in allen Landesteilen erfahren hat. In einem Festakt nahmen wir den auf der Bundestagung des JRK verliehenen Preis aus den Händen unseres Landesgeschäftsführers Philipp Schumacher entgegen. Dann heiß es Abschied nehmen von Sofija, die in diesen Tagen ihre Matura ablegt und somit aus unserer Gruppe ausscheidet - mit unserem Dank für ihr aktives und kreatives Mitwirken über sechs Jahre! Umso erfreulicher ist, dass sich zeitgleich Clemens zum JRK gemeldet hat. Er wurde beim Festakt gleich offiziell "eingekleidet" und nahm sein JRK-T-Shirt stolz entgegen und wird es hoffentlich oft tragen. Im Anschluss daran fand in der Schulbibliothek die JRK-Bezirksleiterkonferenz unter der Leitung von Edith Müller und Martin Holzmann (beide Bezirksleitung JRK) sowie LGF Philipp Schumacher satt.

2
3
4
5
6
7
8