Letzter Schultag für Albert Dempf

von Claudia Herzinger
30. November 2021

Begonnen hat seine Karriere an unserer Schule 1993 mit dem Unterricht in Mathematik und Sport. Doch bald war klar, dass Albert Dempf immer wieder die Herausforderung suchte. Er verlagerte seine Schwerpunkte im Laufe seiner „Karriere“ vom Schwimmen über Basketball zum Handball, wo er zuletzt die meisten Erfolge verzeichnen konnte. Akribisch genau plante er verschiedenste Veranstaltungen und Wettkämpfe wie z. B. Wintersportwochen, Schulsportfeste, Handball- und Basketball Turniere in ganz Tirol. Damit seine Schülerinnen und Schüler trainieren und an Wettkämpfen teilnehmen konnten, war ihm kein Weg zu weit. Er hat sich und damit dem BG/BRG Reutte in ganz Österreich einen Namen gemacht.

Als Kustos für Bewegung und Sport ersparte er der Schule durch seinen Einsatz sehr viel Geld.  Die mehrmalige Verleihung des Tiroler Schulsportgütesiegels in Gold für unsere Schule verdanken wir auch Albert Dempf. Zusätzlich zu seiner Unterrichtstätigkeit an unserer Schule engagierte er sich auch im Tiroler Schulsport - als Handballreferent für Tirol organisierte er zahlreiche Handballturniere.

Viel wichtiger ist aber, dass Albert Dempf seine Begeisterung für Sport an Generationen von Schülerinnen und Schülern weitergeben konnte.

Wir verabschieden uns von einem tollen Lehrer, Trainer, Kollegen und Freund und wissen, dass er auch in Zukunft für uns im Hintergrund da sein wird.