24 mal Physik

von Michael
27. März 2019
PHAdvent

Jeden Tag im Dezember wird von der Deutschen Physikalischen Gesellschaft ein physikalisches Rätsel gestellt, das alle, die daran Spaß haben, lösen können. Abgesehen vom Spaß am Experimentieren gibt es auch Preise zu gewinnen. An unserer Schule gab es zum zweiten Mal Preise für die, die alle 24 Experimente richtig lösten.

Insgesamt drei SchülerInnen [Lena Keller (7a), Benjamin Phillip (3d), Elias Kunze 7b)] konnten alle 24 Aufgaben lösen und wurden für ihre tolle Leistung von Direktor Pfeifer mit einem Buchgutschein belohnt. Die anderen TeilnehmerInnen [Luca Eisele und Katharina Gundolf ( beide 2b) sowie Constantin Rofner (2a)] erhielten eine kleine Anerkennung. Alle TeilnehmerInnen freuen sich schon auf die nächsten 24 spannenden Experimente im Advent 2019.