Leseolympiade der 1. Klassen

Am 26. Juni 2018 fand die heurige Leseolympiade der 1. Klassen statt, die dankenswerterweise von Frau Lorenz von der Buchhandlung Tyrolia mit einer Bücherspende gesponsert wurde. Die D-Lehrerinnen Mag. Michaela Doser, Mag. Christine Raffl, Mag. Gudrun Pohler-Hassa und Mag. Uli Wetzel hatten lustige, traurige und spannende kurze Geschichten oder Ausschnitte aus Büchern ausgewählt, die die Kandidaten und Kandidatinnen nach einer kurzen Vorbereitungszeit vor einem wohlgesinnten Publikum vortrugen. Nach den Kriterien Flüssigkeit, Betonung und Verständlichkeit vergaben die Jurymitglieder – Frau Kecht vom Elternverein, Philip Lutnig als Schulsprecherstellvertreter, Frau Mag. Schatzlmair und Frau Lorenz – ihre Punkte und erkoren so die besten Leserinnen aus. So gingen Julia Somogyi (1B), Laureen Hauser (1A) und Romy Moshe (1D) als Siegerinnen hervor und durften sich vom Büchertisch ein Buch aussuchen, anschließend wurden aber auch alle anderen Kandidaten und Kandidatinnen mit einem Buch für ihre Teilnahme belohnt.

Großen Dank gebührt Frau Mag. Genoveva Grüning und Mag. Uli Wetzel, die mit Musikern und Musikerinnen der 1. Klassen für die musikalische Untermalung dieser Veranstaltung sorgt

Mag. Christine Raffl